Erste Kranichzüge über Südhessen beobachtet

Melden Sie dem NABU Ihre Kranich-Beobachtungen

Jedes Jahr ab Oktober kann man am Himmel das großartige Schauspiel des Kranichzuges beobachten. In immer wieder neuen Wellen überqueren die Tiere von Skandinavien kommend die Republik, auf ihrem Weg in die südeuropäischen Winterquartiere.

Auch Sie können Kranichbeobachtungen an den NABU melden. „Je mehr Daten wir über das Zugverhalten bekommen, desto bessere Aussagen können wir treffen. Nur wenn wir wissen, wo die Kraniche sich aufhalten, können wir vor Ort aktiv Schutzmaßnahmen ergreifen,“ erklärt NABU-Vogelschutzexperte Markus Nipkow. Die Kraniche starten von ihren nordostdeutschen Rastgebieten und überfliegen Deutschland in südwestlicher Richtung. Dabei überqueren sie die Bundesländer Sachsen-Anhalt, Thüringen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz.

bilder und viel viel mehr beim nabu hessen

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter kraniche, nabu, zugvögel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.