Grundrechte Report 2009 und andere Buchtipps

Zu seinem 60. Geburtsrtag steht das Grundgesetz mehr denn je unter Druck. Staatliche Datensammelwut, Bespitzelungsaktionen von Firmen gegen Journalisten oder die eigenen Mitarbeiter und die Übertragung von immer mehr Kompetenzen auf eine demokratisch unzureichend legitimierte EU zeigen: Die freiheitliche Ordnung, die die Verfassungsmütter und -väter vor Augen hatten, muss von den Bürgerinnen und Bürgern täglich in der Praxis verteidigt werden.

Themen der aktuellen Ausgabe sind u.a.:

  • das Grundsatzurteil des Bundesverfassungsgerichts zur online – Durchsuchung,  die Aushöhlung des Datenschutzes durch die Privatwirtschaft ,   die Beschränkungen des Versammlungsrechts durch die Bundesländer , die Prekarisierung von Leiharbeitnehmerinnen und – arbeitnehmern , die zunehmende Kinderarmut in Deutschland   (aus dem Klappentext )  

verlag s.fischer zum buch /

 mehr auf der seite grundrechtereport / und auf wikipedia

mehr aktuelle sachbücher bringt die sendung : auf den punkt bei phoenix.tv  

die vergangenen sendungen können als videostream angeschaut werden 

eine wöchentliche literatursendung im internet: Elke Heidenreich, das Buch der Woche (überwiegend belletrisitk)  >  http://litcolony.de/littv/43

 

                       

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter bücher, das politische Buch, demokratie veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.