für Hartz IV Empfänger und andere: „Zusatzleistungen“ für Kinder und junge Erwachsene auf Antrag (Bildungs- und Teilhabepaket)


 

die folgenden Angaben haben wir gefunden bei neue wege. Dort gibt es auch Formulare zum herunterladen (die links zu den Formularen finden Sie auch am Ende dieses Textes):

http://neue-wege.org/s230_beratung-und-betreuung/bildungs-und-teilhabepaket 


Neue Wege schreibt:

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene können rückwirkend zum 01.01.2011 neben ihrem monatlichen Regelbedarf auch sogenannte Leistungen für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft erhalten.

Alle Familien mit Kindern und Jugendlichen unter 18 bzw. 25 Jahren, die eine der folgenden Leistungen erhalten

  • Leistungen der Grundsicherung für Arbeitssuchende (SGB II) oder
  • Sozialhilfe oder Grundsicherung im Alter und bei dauerhafter Erwerbsminderung (SGB XII) oder
  • Wohngeld oder
  • Kinderzuschlag oder
  • nur ein geringes Einkommen erzielen (nach Prüfung)

sind grundsätzlich leistungsberechtigt und haben einen Rechtsanspruch auf Leistungen des Bildungspakets.

Was ist drin im Bildungspaket?

Ausflüge und Fahrten mit Schulen und Kitas

  • Kosten für Tagesausflüge und mehrtägige Fahrten in Schulen und Kitas werden übernommen.

 

Schulbedarf für Schülerinnen und Schüler

  • Es werden 100 Euro jährlich für Schulbedarf gezahlt, davon 70 Euro im ersten und 30 Euro im zweiten Schulhalbjahr.

 

Schülerbeförderungskosten

  • Schülerbeförderungskosten werden für die nächstgelegene Schule des gewählten Bildungsgangs im Kreis Bergstraße berücksichtigt, soweit diese tatsächlich erforderlich sind und nicht bereits von einer anderen Stelle übernommen werden.

 

Lernförderung

  • Aufwendungen für eine ergänzende angemessene Lernförderung werden übernommen, soweit diese geeignet und zusätzlich erforderlich ist, um die wesentlichen Lernziele nach den schulrechtlichen Bestimmung zu erreichen.

 

Mittagsverpflegung in Schule, Kita und Hort

  • Einen Zuschuss zur Mittagsverpflegung für Schüler und Kinder, die an einem gemeinschaftlichen Mittagessen teilnehmen, wird übernommen.

 

Kultur, Sport, Musik

  • Kinder und Jugendliche sollen an Vereins-, Kultur- oder Ferienangeboten teilnehmen, dafür stehen ihnen 10 Euro im Monat zur Verfügung.

 

Wichtig: Leistungen für den zurückliegenden Zeitraum 01. Januar 2011 bis 31.03.2011 können bei Neue Wege beantragt werden. Nach den gesetzlichen Regelungen müssen diese Anträge bis zum 30. April 2011 (1) gestellt werden.

Benötigte Formulare:

 


(1) p.s.: nach unserem Kenntnisstand soll die oben genannte Antragsfrist verlängert werden bis zum 30.6.2011

http://www.demo-online.de/nachrichten/antragsfrist-f-r-bildungspaket-wird-bis-30-juni-verl-ngert 


mehr zum thema hartz IV – Regelsätze und zum Bildungs- und Teilhabepaket bei :

 http://www.paritaet-bw.de/content/e153/e5719/e11864/


 lesenswert auch: was der mensch braucht: http://www.harald-thome.de/media/files/Was-der-Mensch-braucht-2011.pdf


infos und hilfen  soziales netzwerk, infos zum ALG II / Sozialgeld / infos für menschen mit schulden / infos für migranten  /verbrauchertipps / diverse / jobsuche etc

Dieser Beitrag wurde unter bürgergeld, bedingungsloses GE, Bildungs- und Teilhabepaket, grundeinkommen, grundeinkommen _ der film, hartz_IV_etc, neue wege veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.