08.09.2011 _ gute Gründe für Bürgerwindräder auf dem Kesselberg

Die Energiegenossenschaft Starkenburg auf ihrer Internetseite:

„Nach dem Spiel ist vor dem Spiel.“ Gemäß dieser alten Fußballerweisheit wollen wir die Windkraftnutzung in der Region mit einem neuen Projekt voranbringen. Nachdem die Finanzierung von WindSTARK1 abgeschlossen ist, der Bau planmäßig voranschreitet und die Anlage bis Ende 2011 laufen soll, lassen wir unseren Blick nun zu weiteren windigen Wipfeln schweifen.
Der Heppenheimer Kesselberg ist ein nachweislich guter Standort für die Windenergienutzung in der Region. Wie Voruntersuchen belegen, könnten hier drei Windräder mit einem voraussichtlichen Stromertrag von über 15  Millionen Kilowattstunden pro Jahr errichtet werden. Damit wäre der Strombedarf von 11.000 Menschen – das sind rund 40% der Heppenheimer Bevölkerung – allein aus regenerativen Quellen zu decken. Das CO2-Minderungspotential liegt bei über 8.000 Tonnen/Jahr.

Mehr Klimaschutz, größere Versorgungssicherheit, hohe regionale Wertschöpfung – es gibt gute Gründe für Bürgerwindräder auf dem Kesselberg.

Am Donnerstag, 08.09.2011 wird die Energiegenossenschaft Starkenburg zu diesem Thema eine Informationsveranstaltung in Heppenheim durchführen, zu der wir hiermit alle interessierten Bürger herzlich einladen.

Veranstaltungsort: Gaststätte „Kupferkessel“; Heppenheim; Graben 5 (Beginn 19:00 Uhr)

quelle : http://www.energiestark.de/  


mehr zum thema: http://www.ffduseh.wordpress.com/category/windparks_heppenheim/feed/


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter anti atom protest, atomausstieg, atomkraft: 100 gute. gründe gegen.., ausgestrahlt, ausstieg vom atomausstieg, ökoinstitut, Carbon Disclosure Project, desertec, elektroauto, elektromobilitär, energie sparen, energie*klima, Energiegenossenschaft Starkenburg, erneuerbare energien, ethikkommission atomausstieg, ethikkommission atomkraft, heppenheim, herbert contra burelbach, HSE, junge union, klima media, klimaschutzpreis 2009, Klimawandel, kommunaler klimaschutz, kommunalwahl, Kopenhagen, laufzeiten für atommeiler, neutscher höhe, protest gegen atomenergie, regeneratives kombikraftwerk, strom spar coach, unilever, vegetarisch essen, windkraftanlagen, windkraftanlagen + vögel, windkraftanlagen, kleine, windparks_ heppenheim veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.