Heppenheim_In St.Josef sollen ab 08 / 2013 10 U3 Kinder betreut werden _Kindergarten Eltern ärgern sich über nicht erfolgte Einbeziehung in Planungsprozess

Wie echo – online berichtet wird die katholische Kirchengemeinde Erscheinung des Herrn ab August 2013 im jetzigen Kindergarten St. Josef eine Einrichtung zur Betreuung von Kindern von 1-3 Jahren anbieten. Hier sollen zunächst 10 Plätze entstehen. Der Kindergarten St. Josef wird geschlossen und die Betreuung der Kinder im Kindergartenalter wird in der Einrichtung St. Franziskus in der Dr. Winter Strasse konzentriert. In der Dr. Winter Strasse betreibt die Gemeinde auch einen Hort unter der Bezeichnung Arche Noach . Nicht gerade begeitstert wurde die Entscheidung von den Eltern des Kindergarrtens St. Josef aufgenommen. „Wir sind erst informiert worden, als die Entscheidung schon feststand“, sagte Eva Mohr – laut echo – online ,stellvertretend für den Elternbeirat. „Das Konzept an sich finden wir nicht schlecht, aber wir kritisieren die Art und Weise der Kommunikation.“ Die betroffenen Eltern sind wütend und enttäuscht – sie hätten sich gewünscht, dass man sie einbezieht. Dazu Pfarrer Herbert Schega laut echo-online: „Wir können den Frust der Eltern verstehen“. Er habe sie bewusst außen vor gelassen und vor vollendete Tatsachen gestellt. „Manche Entscheidungen müssen einfach getroffen werden. Hätten wir die Eltern einbezogen, hätten wir keinen Schritt nach vorne gemacht.“

quelle und mehr : http://www.echo-online.de/region/bergstrasse/heppenheim/Sankt-Josef-wendet-sich-den-Juengsten-zu;art1245,2947342

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Kindertagesstättten, Krippenplätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.