26.04.2013 : Louis Lingg _ oder wie der Tag der Arbeit in die Welt kam

louis lingg

———————————————————————-
Mehr über  Louis Lingg

Louis Lingg (* 9. September 1864 in Schwetzingen; † 10. November 1887 in Chicago) war ein deutscher Anarchist und Gewerkschafter, der im Gefängnis unter ungeklärten Umständen und nach offizieller Darstellung durch Selbstmord ums Leben kam, nachdem er nach dem Haymarket Riot verhaftet worden war…………  weiter bei wikipedia

Auszug aus : Auch ein Sohn Mannheims  (von Harry Maximilian Siegert)

Nach Abschluss der Schreinerlehre begab er sich, wie damals üblich, auf Wanderschaft über Straßburg und Freiburg im Breisgau (Mitgliedschaft im Arbeiterbildungsverein) in die Schweiz. In Bern wurde er Mitglied im sozialistischen “Allgemeinen Arbeiterverein”. Es folgten Aufenthalte in Luzern, Biel, La-Chateau-de Fonds, Zürich, Aargau, Winterthur, St. Gallen und anderen Gemeinden. Dadurch entzog er sich der Einberufung zum deutschen Militär. Bespitzelung durch die Geheimpolizei war gang und gebe. Im Jahre 1885 wurde ihm von den Schweizer Behörden die Abschiebung ins benachbarte Baden angedroht. Das bewog ihn im Juli des gleichen Jahres mit Unterstützung eines Verwandten zur Immigration in die USA. Es führte ihn erst nach New York, dann nach Chicago. Dort arbeitete Louis als Zimmermann und wurde Mitglied in der “Internationalen Zimmermanns- und Schreinergewerkschaft”. Bald war er Delegierter zur “Central Labor Union” und aktiver Funktionär der Gewerkschaft……mehr bei  rhein-neckar.verdi.de

Haymarket Square, Chicago, 4. Mai 1886

……On May 4th, 1886 labor activists planned a meeting in Chicago’s Haymarket Square to protest the killing of a worker by police during a strike for an eight-hour workday. As the meeting was about to end Police Inspector John Bonfield sent in 176 policemen to disperse the crowd although Mayor Carter Harrison had just left the meeting and deemed it peaceful. Someone (unknown to this day) ignited a bomb killing policeman Mathias Degan. The policemen responded by shooting wildly into the fleeing crowd killing four protesters. Six policemen were also killed – most by their wild shooting police brothers. Police then rounded up the organizers of the meeting, since they couldn’t find the bomber, and sentenced seven men – August Spies, Adolph Fischer, Albert Parsons, George Engel, Louis Lingg, Samuel Fielden, and Michael Schwab to hang after a swift, sham of a trial……… Haymarket Martyrs Monument ( by Bobby Hart)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Louis Lingg veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.