Lehrerbashing war gestern _ Anja Reschke (NDR) zeigt wie hart der Lehrer-Alltag wirklich ist.

Lehrerbashing war gestern _ Anja Reschke (NDR) zeigt wie hart der Lehrer-Alltag wirklich ist.

Anja Reschke.vom NDR Fernsehen schlüpfte in ihrer Reportage Unter Lehrern für einige Zeit in die Rolle einer Co- Lehrererin an der Stadtteil Schule in Hamburg-Wilhelmsburg. eine Schule in einem besonderen Stadtteil. Schulleiter Kay Stock erläutert : Es seien nur .. viele Kinder (in dieser Schule), denen die Eltern nicht das mitgegeben hätten, was man sich wünschen würde. Kein Vorlesen, keinen Zoo- oder Museumsbesuch, keinen Musik- oder Turnunterricht, keine Gespräche über Gott und die Welt und das Leben. „Das müssen wir ihnen hier mitgeben.“ Erziehung, das sei für einige Eltern eben Sache der Schule. Die Reportage von Anja Reschke zeigt schonungslos, was engagierte Lehrer und ein engagierter Direktor hier zu leisten versuchen und dabei oft an ihr limit geraten. Die NDR – Reporterin steht z.B. mit einer Kollegin vor einer Klasse mit 22 Kinder aus etwa zehn Nationen. Geboren wurden die meisten in Deutschland. Aber ihre Eltern stammen aus Pakistan, der Türkei, Ghana, Afghanistan, Russland. Sechs dieser Schüler sind außerdem Inklusionskinder…….

quelle und video (30:17): http://www.ndr.de/regional/hamburg/lehrer281.html# die reportage war auch thema bei beckmann_lehrer am limit

mehr zum Thema Schule auf diesem BLOG

(1) Martin Buber Schule: Ganztagsklassen (2) SGH: Zeitzeugen gesucht,(3) Enja Riegel: Schule kann gelingen  (4)  Anna, die Schule und der liebe Gott

Dieser Beitrag wurde unter schule veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.