Zeltstadt für Flüchtlinge in Bensheim wird aufgelöst…Container in Bensheim noch nicht fertig…deshalb Umzug nach Darmstadt

BENSHEIM – Die derzeit noch in Zelten in Bensheim untergebrachten Flüchtlinge sollen diese Woche nach Darmstadt umziehen.

Rund 400 Flüchtlinge, die derzeit noch in einem Zeltlager in einer Zweigstelle der Erstaufnahmeeinrichtung Gießen in Bensheim untergebracht sind, sollen im Lauf der Woche nach Darmstadt umziehen, damit sie ein festes Dach über dem Kopf haben. Die Container, die unweit des Zeltdorfes errichtet werden, sind noch nicht bezugsfertig. Nach deren Fertigstellung, der frühestens im Januar des kommenden Jahres erwartet wird, sollen sie wieder nach Bensheim umgesiedelt werden.

In den Kelleybaracks in Darmstadt wurden zwei weitere Gebäude so hergerichtet, dass sie bis zu 460 Flüchtlinge aufnehmen können, teilte das Darmstädter Regierungspräsidium mit.

Die Betroffenen müssten sich zwar jetzt vorübergehend an eine neue Umgebung gewöhnen, doch würden die Betreuer des Roten Kreuzes, die sie in Bensheim betreuten, dies auch in Darmstadt tun.

Regierungspräsidentin Brigitte Lindscheid sagte, im Vordergrund stehe die Unterbringung der Flüchtlinge in festen Unterkünften. Die hessische Landesregierung hatte das Ziel, bis Ende des Jahres keine Flüchtlinge mehr in Zeltstädten unterzubringen.

quelle: echo online

Dieser Beitrag wurde unter zeltstadt bensheim abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ihre Meinung interessiert uns

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s