DGB Veranstaltung am 8. März: Frauen im Widerstand gegen Krieg

loefflergblog

DGBLogoBensheimInternationaler Frauentag in Bensheim mit Sevim Dagdelen (MdB)

Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Kreisverband Bergstraße lädt zum Internationalen Frauentag am 8. März 2016 zu einer  Informationsveranstaltung mit Sevim Dagdelen (MdB) ins Lorscher Theater Sapperlot ein. Unter dem Motto „Frauen im Widerstand gegen Krieg“ referiert die Abgeordnete und Beauftragte für die Fraktion DIE LINKE für Integration und Migration über die aktuelle Lage im syrisch-kurdischen Kriegsgebiet und Frauen auf der Flucht. In vielen TV-Auftritten bezieht sie immer wieder eindeutig Stellung zur „Flüchtlingsproblematik“ und kritisiert sowohl die europäische als auch deutsche Haltung.

Ursprünglichen Post anzeigen 150 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter widerstand gegen krieg abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu DGB Veranstaltung am 8. März: Frauen im Widerstand gegen Krieg

  1. http://www.lpb-bw.de/08_maerz_frauentag.html

    Auszug aus einer Abhandlung der Landeszentrale für politische Bildung BW zur Geschichte des Internationalen Frauentages….

    Zitat: ….Clara Zetkin, 1911
    Der Erfolg des ersten Frauentages 1911 übertraf alle Erwartungen. Von der Sozialdemokratie und den Gewerkschaften unterstützt, fanden im ganzen Reich „Volksversammlungen“ statt. Allein in Berlin waren rund 45.000 Frauen, vor allem Sozialistinnen dabei. Aber auch in Österreich, Dänemark, der Schweiz und in den USA wurde dieser Tag begangen. Auf allen Veranstaltungen wurde eine Resolution verabschiedet:

    „Die Forderung nach dem Frauenwahlrecht ist die notwendige Folge der durch die kapitalistische Produktionsweise bedingten wirtschaftlichen und sozialen Umwälzung, die die Stellung der Frau von Grunde aus umgewandelt hat. Zehn Millionen Frauen, die im gesellschaftlichen Produktionsprozess tätig sind, die Millionen Frauen, die als Mütter Gesundheit und Leben aufs Spiel setzen, die als Hausfrauen die schwersten Pflichten übernehmen, erheben mit allem Nachdruck Anspruch auf soziale und politische Gleichberechtigung.“…..Zitat Ende…..

    http://www.lpb-bw.de/08_maerz_frauentag.html

Ihre Meinung interessiert uns

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s