Thomé Sonder-Newsletter 06/2021 vom 04.02.2021

Geben Sie eine Zusammenfassung von dem Inhalt Ihre E-Mail für Ihre Rechte hier ein.
Online-Version anzeigen
Logo Harald Thomé
Thomé Sonder-Newsletter 06/2021 vom 04.02.2021
Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr geehrte Damen und Herren,

heute gibt es einen Sondernewsletter. In diesem geht es um einen offenen Brief von GGUA und Tacheles an Arbeitsminister Heil, in dieser um Klarstellung und Korrektur zu den gestern vom Koalitionsausschuss getroffenen sozialrechtlichen Sonderregelungen gebeten wird und um Klarstellung in Bezug auf digitale Endgeräte.

Ein ganzer Teil der einkommensschwachen Menschen in Deutschland droht jedoch bei diesen Hilfen leer auszugehen: Insbesondere geflüchtete Menschen mit einer Aufenthaltsgestattung und Duldung dürften viele der verabredeten Zuschüsse nicht erhalten können. Dasselbe gilt für bestimmte EU-Bürger*innen, die weit unterhalb der Armutsgrenze leben müssen, weil sie aufgrund der gesetzlichen Ausschlussregelungen noch nicht einmal SGB-II / XII-Leistungen bzw. Kindergeld erhalten. Auch einkommensschwache Personen, die Wohngeld und / oder Kinderzuschlag erhalten, drohen außen vor zu bleiben. Diese Ungleichbehandlung zulasten der einkommensschwächsten Gruppen ist aus unserer Sicht nicht hinnehmbar. Deshalb haben wir (Tacheles Sozialhilfe e.V. Wuppertal und GGUA Flüchtlingshilfe e.V. Münster) ein gemeinsames Schreiben an das BMAS geschickt, um auf diese Problematik hinzuweisen und auf eine Lösung hinzuwirken: https://t1p.de/gm3f

1. Brief von GGUA und Tacheles an Arbeitsminister Heil

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ihre Meinung interessiert uns

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s