Heppenheim Karte

27.05.14 – Pressemitteilung der Kreisstadt Heppenheim

„Heppenheim-Karte“ kann beantragt werden – Vergünstigungen für einkommensschwache Bürger

Ab dem 1. Juni 2014 können alle Personen, die in Heppenheim ihren Wohnsitz haben und Leistungen nach dem SGB II/ XII (Grundsicherung) oder nach dem Asylbewerberleistungsgesetz erhalten, die Heppenheim-Karte beantragen.

Die für ein Jahr gültige Heppenheim-Karte soll einkommensschwachen Bürgerinnen und Bürgern auf unbürokratische Art und Weise Vergünstigungen gewähren und so die Teilnahme am gesellschaftlichen, kulturellen und sozialen Leben in Heppenheim ermöglichen.

Die Heppenheim-Karte kann montags bis freitags zwischen 08:00 und 12:00 Uhr im Bereich Soziales unter Vorlage des aktuellen Leistungsbescheides und des Ausweises beantragt werden. Ansprechpartnerin ist Frau Bauer.

Alle Vergünstigungen sind in einem Flyer zusammengefasst, der bei der Stadtverwaltung erhältlich ist und hier zum Download bereitsteht.

Advertisements

Ihre Meinung interessiert uns

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s