Archiv der Kategorie: asyl

Geplante gesetzliche Regelung zum Bleiberecht…Auswirkungen auf unbegleitete Minderjährige

zum Stand des Gesetzgebungsverfahrens: bundestag.de / extrakt Stellungnahme des UNHCR zum Referentenentwurf: http://www.unhcr.de/ Stellungnahme von proasyl: https://www.proasyl.de/ das könnte Sie auch interessieren: Kinderrechtskonvention wird 20 jesuiten flüchtlingsdienst: Abschiebungen vermeidbar Werbeanzeigen

Bewerten:

Bild | Veröffentlicht am von

Der lange Arm der eritreischen Regierung…Wer keine „Aufbausteuer“ zahlt bekommt keine Dokumente..Bericht im Weltspiegel (ARD) ..Video ..

Sie fliehen vor Armut und Unterdrückung – und werden dann gezwungen, das diktatorische System weiter zu finanzieren, durch eine sogenannte „Aufbau-Steuer“. Eritreer in aller Welt zahlen zwei Prozent ihres Einkommens an die eritreische Regierung. Wenn sie dies nicht tun, erhalten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter asyl, Eritrea | Verschlagwortet mit

„I Wanted to Lie Down and Die“; Trafficking and Torture of Eritreans in Sudan and Egypt

„I Wanted to Lie Down and Die“; Trafficking and Torture of Eritreans in Sudan and Egypt Empfohlene Zitation: HRW – Human Rights Watch: „I Wanted to Lie Down and Die“; Trafficking and Torture of Eritreans in Sudan and Egypt, 11. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter afrika, asyl, Eritrea, flucht*migration*multikulti | Verschlagwortet mit

BVerfG : In Italien bestehen Kapazitätsengpässe bei der Unterbringung rückgeführter Ausländer

BVerfG vom 17.09.2014:  1. Im Falle Italiens bestehen aufgrund von Berichten international anerkannter Flüchtlingsschutzorganisationen und des Auswärtigen Amtes belastbare Anhaltspunkte für das Bestehen von Kapazitätsengpässen bei der Unterbringung rückgeführter Ausländer. 2. Jedenfalls bei der Abschiebung von Familien mit Neugeborenen und … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter asyl, flüchtlinge

Kosovo, Montenegro, Albanien: Statt Asylrecht verschärfen, gegen Armut und Diskriminierung vorgehen

Kosovo, Montenegro, Albanien: Statt Asylrecht verschärfen, gegen Armut und Diskriminierung vorgehen quelle: proasyl_fachpolitsicher newsletter _213 PRO ASYL hat in einer Presseerklärung vom 11. Februar 2015 die Ausweitung der Liste der sicheren Herkunftsländer abgelehnt. Insbesondere Unionspolitiker hatten in die Debatte geworfen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter asyl